Naturbild.at - Franz Wögerer

Franz Wögerer - Fotografie

Bolivien : Sonnenaufgang in der Salar de Uyuni

Bolivien : Sonnenaufgang in der Salar de Uyuni

Herzlich willkommen auf Naturbild.at

Die Webseite Naturbild teilt sich in zwei Bereiche, in "Fine Art" sehen Sie ausgewählte Motive mit möglichen Druckgrößen und Preisen. Für das "Bildarchiv werden Sie viel zeit benötigen, zum größten Teil natürlich Naturfotos, es sind über 1100 Bilder Online.

Zur Philosophie, die Naturfotografie und im speziellen die Tierfotografie im engeren Sinn betreibe ich mit Nikon Kameras und Objektiven. Bei der Tierfotografie ist Schnelligkeit mitunter ein alles entscheidender Faktor. Das moderne Digitale Equipment erfüllt diesbezüglich alle Ansprüche.

Von der ruhigen Welt der Makrofotografie bis hin zur Action geladenen Tierfotografie spannt sich thematisch ein weiter Bogen die sich einem Naturfotografen bitten. Sie finden zahlreiche Motive in den verschiedenen Portfolios - Vogelfotografie - Insekten -  mit seinen Unterkategorien - Pflanzenfotografie aber auch Bilder aus den Steppen Afrikas. Afrikas Wildreichtum ist faszinierend, auf den Fotosafaris mit dem Jeep und unter sachkundiger Führung durch die Guides ist das Naturerlebnis einzigartig. Natürlich sind die Raubkatzen und im besonderen die "Big Five" begehrte Motive aber auch die kleineren Antilopen und ganz besonders die Welt der Vögel bieten unzählige interessant Fotomotive die ich oft ganz besonders liebe. Die Fotos aus meinen Reisen nach Sambia und Kenia finden sie in der Eigenständigen Kategorie Afrika.

Im Bereich der Landschaftsfotografie gehen die Uhren für mich anders.

Beinahe zwei Jahrzehnte lang fotografierte ich Landschaften im Großformat. Ausgerüstet mit der Linhof Technikardan fotografiere ich hauptsächlich im Format 4x5 Inch, aber teilweise auch im Panoramaformat 6x12 cm. Mit Einstelltuch und Handbelichtungsmesser erschließte sich für mich eine Welt der Ruhe, abseits jeder Hektik.

Seit dem Frühjahr 2015 fotografiere ich nun Landschaften, Architektur und auch Technische Motive mit einer digitalen Mittelformat Kamera. Die Entscheidung fiel auf das Hasselblad System. Es ist ein außergewöhnliches Fotografisches Werkzeug, das den Fotografen zur konzentrierten, bedachten und somit natürlich auch zu einer langsamen Arbeitsweise zwingt. Als Landschaftsfotograf ist mir eine gewisse Langsamkeit äußerst wichtig, bei meinen Reisen ist das Ziel nicht nur das reine Foto sondern auch ganz besonders das Erleben der Landschaft und der Natur.

Neben Österreich mit seinen Bundesländern habe ich auch die Nachbarländer, Kroatien, Slowenien, einige Regionen Italiens sowie ein paar Flugstunden entfernt, Frankreich, die Azoren und Irland bereist.

Aber ich habe auch den Sprung über den Atlantik gewagt und war in der beeindruckenden Atacama Wüste in Chile und im Hochland von Bolivien in der grandiosen Uyuni unterwegs, die größte Salzwüste der Welt ist ein wirklich beeindruckendes Erlebnis.

Ab und zu gibt es jedoch fotografische Seitensprünge in andere Fotothemen, wie die Stillleben mit seltenen Malt Whiskeys und Havanna Zigarren, oder Bilder vom Zugfriedhof in der Uyuni Salzwüste.

Von einer sehr schönen Russlandreise zeige ich hier auch noch Bilder, die mit der analogen Mittelformat Kamera entstanden sind.

Viel Vergnügen beim Stöbern !

Powered by SmugMug Log In